Gemeinsam stärker: Familienkreise

Gemeinsam Stärker: Familienkreise

 

Gemeinsam stärker: FamilienkreiseEs braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen, sagt ein afrikanisches Sprichwort. Doch im globalen Dorf unserer Zeit sind junge Eltern mehr denn je auf sich allein gestellt. Ausbildung und Arbeitsplatz-Suche trennen viele meilenweit von ihren Herkunftsfamilien und „alten" Freunden. Gut deshalb, wenn sie in einem Familienkreis Wahlverwandte finden.

In Familienkreisen

  • tauschen Eltern sich über ihre Erfahrungen im Umgang mit Kindern und/oder „Gott und die Welt" aus,
  • helfen sie sich gegenseitig vom Babysitting bis zu Notfällen,
  • feiern Familien miteinander und starten gemeinsame Freizeit-Aktivitäten,
  • ergreifen Eltern Initiativen in Nachbarschaft, Lokalpolitik und Pfarrgemeinde,  
  • finden Familien ein Stück neue Heimat.

Wie man einen Familienkreis gründen kann, beschreibt das Sonderheft "Familienkreise: Eine runde Idee" der Zeitschrift neue gespräche

Das Heft ist im Moment leider vergriffen, über eine Neuauflage ist noch nicht entschieden.

 

  • AKF bei Facebook
  • AKF bei Twitter