Defaultbild

 

Christi Himmelfahrt
Verbunden sein und loslassen

Der erste Tag in Kindergarten oder Schule ist eine aufregende Angelegenheit. Für Kinder wie für Mütter und Väter. Fühlt das Kind sich wohl, findet es Freunde, sind die Erziehenden herzlich? Habe ich meinem Kind genug mitgegeben, dass es diesen neuen ersten Schritt ? Selbstvertrauen, Mut, Neugierde auf andere Menschen und neue Situationen...?

Ähnliche Fragen gingen vielleicht auch Jesus von Nazareth durch den Kopf, als er "aufgefahren" ist in den Himmel. Für eine kurze Zeit nach seiner Auferstehung ist er seinen Freunden immer wieder erschienen -  sind sie jetzt reif für ein Leben ohne ihn? Was brauchen sie, um ohne ihn gut leben zu können?

Das Fest Christi Himmelfahrt feiert die Beziehung von Gott-Sein und Mensch-Sein: Es handelt vom Nah-Sein aus der Distanz, vom Vertrauen und Zutrauen und vom Himmelreich, das schon hier auf Erden beginnt. Das Heft läft ein, "himmlische Momente" in der irdischen Welt des Familienalltags zu entdecken.

Heft als PDF anschauen

 

  • AKF bei Facebook
  • AKF bei Twitter