Defaultbild

 

Pfingsten - ein Fest für die Familie.
Verschieden sein + zusammengehören.

Familie ist Einheit. Hier erleben Kinder wie Eltern, dass sie zusammengehören, sich aufeinander verlassen können, voneinander begeistert und aufs herzlichste miteinander verbunden sind. Es ist schön, so wie ich bin, einfach dazuzugehören, verstanden zu werden.

Familie ist gleichzeitig auch Vielfalt. Und Verschiedenheit - da gibt es Große und Kleine, Lustige und Launische, Streithähne und Versöhner, Redelustige und Schweigsame. Manchmal tut das weh, wenn ich mich nicht verstanden fühle, wenn ich das Gefühl habe, zu kurz zu kommen mit meinem Eigenen. Oder wenn ich denke, dass ich dem anderen nicht das geben kann, was er jetzt braucht.

Manchmal gelingt das Miteinander, und manchmal gelingt es nicht. Die Sehnsucht, dass es gelingt, ist groß. Deshalb brauchen Familien das, was sie nicht nur, aber ganz besonders an Pfingsten spüren. Christen nennen es den guten Geist Gottes. Wie ist er in meiner Familie konkret erfahrbar?

Heft als PDF anschauen

 

  • AKF bei Facebook
  • AKF bei Twitter