neue gespräche

Redaktion

 

Die Redaktion besteht aus sechs Männern und Frauen, die in Diözesen hauptamtlich in der Ehe- und Familienpastoral tätig sind. Sie werden jeweils für die Dauer von zwei Jahren berufen, wobei eine mehrmalige Berufung möglich ist.

Für die Hefte des Jahrganges 2013 arbeiten in der Redaktion mit:


Elisabeth AmrheinElisabeth Amrhein, Diplom-Sozialpädagogin, verheiratet, zwei Kinder, arbeitet als Bildungsreferentin beim Familienbund der Katholiken, Diözese Würzburg, und ist u.a. Diözesanverantwortliche für die Elternkurse „Kess-erziehen“ und Mitentwicklerin von „Kess-erziehen: Von Anfang an“. Daneben ist sie freiberuflich u.a. in der Ausbildung von Kess-erziehen-Kursleiter/innen und in Partnerschaftsseminaren tätig.
Kontakt: elisabeth.amrhein@neue-gespraeche.de

Ulrich BerensUlrich Berens ist Diplom-Theologe und arbeitet nach Jahren in der Jugendarbeit und Gefängnisseelsorge seit 2003 in Donauwörth/Nordschwaben in der Ehe- und Familienpastoral der Diözese Augsburg. Kontakt: ulrich.berens@neue-gespraeche.de

Martina FriesMartina Fries ist Diplom-Sozialpädagogin und Theologin und als Pastoralreferentin im Bistum Trier tätig. Nach 10 Jahren pastoraler Arbeit auf Pfarreiebene leitet sie seit 2009 die FachstellePlus für Kinder- und Jugendpastoral in Saarbrücken. Wenn sie die Zeit dazu findet, leitet sie leidenschaftlich gerne Gruppen im Bibliodrama an. Ferner ist sie begeisterte Internetbloggerin (www.geist-erfahrer.blogspot.de). Sie engagiert sich für Familien, weil diese mit ihren eigenen Spielregeln und Bedürfnissen ebenso wie mit ihren Chancen und Ressourcen in der Kirche genauso wenig im Blick sind, wie in der Gesellschaft allgemein. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit wandern, lesen, ihrem Neffen und am Meer.
Kontakt: martina.fries@neue-gespraeche.de

Jessica LammerseJessica Lammerse ist Diplom-Theologin und arbeitet als Pastoralreferentin im Erzbistum Köln. Mit einer halben Stelle ist sie in einer Pfarrei in Ratingen tätig und mit der anderen halben Stelle als Referentin für Ehepastoral im Kreisdekanat Mettmann. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei kleinen Töchtern in Ratingen und verbringt ihre Freizeit am liebsten mit ihrer Familie beim gemeinsamen spielen, Fahrrad fahren und basteln. In ihrer pastoralen Arbeit wie auch privat ist es ihr besonders wichtig, dass Familien und Kinder einen Platz in der Kirche und in ihren Gemeinden finden und dass sie dort eine lebendige Glaubensgemeinschaft erleben, die sich gegenseitig unterstützt, hilft und im Alltag trägt.
Kontakt: jessica.lammerse@neue-gespraeche.de

Johanna Rosner-MezlerJohanna Rosner-Mezler ist Referentin im Fachbereich Ehe und Familie / Alleinerziehende und im Fachbereich Frauen der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Nach einem Doppelstudium Sozialwesen und Diplompädagogik war sie in einem Jugendverband der Diözese und nach der Ausbildung zur Ehe-, Familien- und Lebensberaterin in einer Beratungsstelle tätig. Sie ist verheiratet (inzwischen jenseits der Silberhochzeit) und lebt mit Mann und 2 Kindern (die sich gerade für den Absprung aus dem Elternhaus bereit machen) in der Nähe von Stuttgart. Sie ist leidenschaftliche S-Bahn-Leserin, gerne kreativ tätig und entspannt sich bei der Arbeit auf ihrem Gemüseacker.
Kontakt: jrosnermezler@neue-gespraeche.de

Ingrid SchellIngrid Schell, Diplom-Theologin, hat lange Jahre als Pastoralreferentin im Dekanat Wiesenthal gearbeitet und ist seit September 2014 Referentin im Familienreferat des Erzbischöflichen Seelsorgeamtes Freiburg. Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.
Kontakt: ingrid.schell@neue-gespraeche.de

Als beratende Mitglieder gehören der Redaktion an:

Hubert Heeg, Diplom-Theologe, Diplom-Pädagoge, ist Geschäftsführer der AKF und vertritt den Herausgeber in der Redaktion.
Kontakt: hubert.heeg@neue-gespraeche.de

Josef Pütz ist freier Journalist und arbeitet für verschiedene Zeitschriften, u.a. für Leben & Erziehen. Er berät die Redaktion u.a. bei der Konzeption der Hefte und sorgt für die Lesbarkeit der Texte.
Kontakt: josef.puetz@neue-gespraeche.de

Für die Erarbeitung von Sonderheften neue gespräche wird zudem jeweils eine eigene Redaktion „Sonderheft“ gebildet.

 

  • AKF bei Facebook
  • AKF bei Twitter