Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse 
AKF-Shop
Donnerstag, 17. August 2017 
 Startseite » Katalog » Unsere AGB's
 
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung AKF e.V. führt den Verkauf und Versand ihrer Publikationen, die der Kunde im Wege des elektronischen Geschäftsverkehrs oder per Post, Fax oder Telefon bestellt, auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch.

Der Kunde erkennt die AGB mit jeder Bestellung an. Es gelten die zum Zeitpunkt des Kaufs auf unserer Website angezeigten AGB. Unsere AGB gelten ausschließlich.

 

1.
Der Vertrag kommt zustande, wenn wir in Ausführung der Bestellung die Ware versenden. Wir bemühen uns um eine sorgfältige und zügige Bearbeitung. Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich. Treten Ereignisse ein, die die Lieferung wesentlich erschweren, kann sich die Lieferfrist in angemessenem Umfang verlängern. Lieferung, solange der Vorrat reicht.

Der Vertragstext und die gültigen AGB werden nach Vertragsabschluss von borro medien gespeichert und können bei uns angefordert werden.

 

2.
Widerrufsrecht:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

 

AKF - Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung e.V.
Mainzer Str. 47
53179 Bonn

Fax 02 28 - 8 57 81 47
eMail: info@akf-bonn.de
 

Der Widerruf wird auch gültig durch Rücksendung an:

AKF e.V.
Mainzer Str. 47
53179 Bonn

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Hinweis:
Das Widerrufsrecht besteht gemäß § 312 d Abs. 4 BGB nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die aufgrund Ihres Auftrags angefertigt werden oder eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (z.B. Produkte mit Namensprägung), Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern Sie die gelieferten Datenträger entsiegelt haben, Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, Sie hätten Ihre Vertragserklärung telefonisch abgegeben.

 

3.
Wenn trotz unserer sorgfältigen Verpackung Transportschäden auftreten, lassen Sie diese bitte durch den Zusteller aufnehmen und teilen Sie uns diese umgehend mit. Mängelrügen wegen Transportschäden oder Unvollständigkeit der Lieferung sind unverzüglich, spätestens aber innerhalb von 7 Tagen nach Zugang der Ware beim Kunden, von diesem schriftlich gegenüber der AKF e.V. geltend zu machen. Die Haftung für Schäden, die nicht auf einer vorsätzlichen und/oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der AKF e.V. oder dem gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, ist ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Die Haftung für Mängelfolgeschäden ist, soweit dies gesetzlich zulässig ist, ausgeschlossen und im Höchstfalle auf den Kaufpreis beschränkt.

 

4.
Bei Nachlieferungen sind wir berechtigt, bei einer nach Vertragsabschluss eintretenden Mehrwertsteuer-Erhöhung den Mehrbetrag zu berechnen.

 

5.
Soweit bei unseren Sendungen anteilige Porto- und Verpackungskosten berechnet werden, gelten die Angaben in unseren jeweiligen Angeboten.

 

6.
Der Kaufpreis wird sofort nach Erhalt der Ware ohne Abzug fällig. Die Lieferung erfolgt gegen offene Rechnung, die Bezahlung erfolgt durch Überweisung. Der Verzug tritt nach den gesetzlichen Regelungen ein.

 

7.
Ein Recht auf Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns anerkannt sind und wenn sie auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.

 

8.
Bitte leisten Sie alle Zahlungen mit der Angabe der Rechnungsnummer an das angegebene Konto. Entstehen Kosten oder Gebühren bei Zahlungseingängen ohne Angaben der Rechnungsnummer, gehen diese zu Ihren Lasten.

 

9.
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum, gemäß Eigentumsvorbehalt § 455 BGB. Eine etwaige Änderung Ihrer Anschrift ist uns bis dahin unaufgefordert mitzuteilen.

 

10.
Wenn Sie Ihre Bestellung widerrufen, nachdem Sie bereits bezahlt haben, erstatten wir Ihnen den Kaufpreis. Ihr Kundenkonto erhält eine entsprechende Gutschrift. Bitte teilen Sie uns mit, falls Sie eine Rückzahlung wünschen.

 

11.
Bitte benutzen Sie bei Rücksendungen von Waren den beigefügten Rücksendebeleg. Entstehende Schäden durch unsachgemäße Bedienung oder mangelhafte Verpackung der Rücksendung gehen zu Ihren Lasten.

 

12.
Alle Rücksendungen sind ausreichend zu frankieren. Bei einem Bestellwert von mindestens 40 EUR trägt die AKF e.V. die Rücksendekosten. Ist der Bestellwert niedriger, sind die Kosten der Rücksendung von Ihnen zu tragen, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten.

 

13.
Im Rahmen unserer Neukunden-Belieferung behalten wir uns vor, zum Zweck der Kreditprüfung, einen Datenaustausch mit Auskunfteien vorzunehmen.

 

14.
Wir benutzen nur Ihre bei Bestellungen anfallenden Daten für die Abwicklung der Bestellung. Dies erfolgt unter strenger Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

 

15.
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen treten die gesetzlichen Regelungen in Kraft.

 

16.
Erfüllungsort ist Bonn. Gerichtsstand im Verkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist gleichfalls Bonn. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

 

Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung AKF e.V.
Mainzer Str. 47
53179 Bonn

 

Stand: 26. Januar 2010

Weiter
 
Zeige mehrWarenkorb
0 Produkte
 

Copyright © XOS-Shop
Powered by kippconcept GmbH, Bonn